Liebe Mitglieder*,
Freunde*, Sponsoren* und unserem Sportverein verbundene Menschen,

als Vorsitzender ist es mir nach den gestrigen Beschlüssen der Bundesregierung ein Anliegen, mich heute an Euch zu wenden.

Unser Vorstand hat mit großem Interesse und nach zahlreichen Videokonferenzen, auf diese “Lockerungen” gewartet. Ich bin mir allerdings sicher, dass ebenso wie uns, Euch auch klar war, dass wir vor dem 1. Mai, mit den damit verbundenen Feierlichkeiten, wahrscheinlich keine größeren Lockerungen in den öffentlichen Bereichen erwarten dürfen.

Als verantwortungsvoller Vereinsvorstand sind wir der Meinung, dass dies richtig ist. Wir hoffen aber anschließend darauf, dass dann doch noch der Sport- und Spielbetrieb, mit der einen oder anderen Woche Verlängerung, regelgerecht durchgeführt und stattfinden kann. Wir wünschen es uns auf jeden Fall sehr nach dieser langen sportlosen Zeit und wir sind sicher, dass gerade auch unsere vielen Jugendkicker es gar nicht mehr erwarten können, endlich wieder auf den Platz zu dürfen.

Als Vorsitzender möchte ich mich für die geleistete Disziplin der letzten Wochen bedanken und bin mir sicher, dass unsere “VfL Weiße Elf – Familie” in dieser Krise noch viel enger zusammenhält und sie gut überstehen wird.

Mittlerweile gibt es viele Kritiker, die sich eine schnellere Lockerung wünschen. Wenn wir objektiv auf die Gesamtsituation in Deutschland und Europa, eigentlich die ganze Welt schauen, müssen wir Solidarität zu den vielen, z.T. viel stärker betroffenen Landkreisen oder Ländern, zeigen, diszipliniert an die vorhandenen Regeln halten und hoffen, dass sich die Situation hier bei uns in der Grafschaft nicht verschlechtert, sondern es hoffentlich bald wieder bergauf geht.

Ich denke dies ist die richtige Sichtweise und dafür gehen wir diesen Schritt bis zum Termin der nächsten Bekanntgabe von Lockerungsmaßnahmen (03.05.) gerne und wenn es sogar sein muss darüber hinaus. Wir warten noch auf die neusten Infos von der Landesregierung und werden dann die entsprechenden Maßnahmen in Bezug auf Pfingstturnier, Vereinsfest, Supporters-Cup, Mannschaftsfahrten, Abschlußabende, Sommerfreizeit, Trainingslager oder sonstige Aktivitäten treffen, wohl wissend, dass die Chancen auf eine Durchführung in den meisten Fällen gen 0 gehen. Dann ist es eben so in diesem Jahr und es heißt: “Kopf hoch und wir schauen in 2021 weiter ….”

Wir wollen alle wieder in unser normales Leben zurück, aber die Gesundheit aller Bürgerinnen und Bürger rund um uns geht vor. Ich bin mir sicher, dass Ihr es genauso seht.

Wir als Verein, haben in den letzten Wochen einige Gewinnspiele oder Onlineturniere gestartet, dazu ist auch am vergangenen Montag der erste Online-Fußballstammtisch für Mitglieder durchgeführt worden. Damit versuchen wir unseren Beitrag zu leisten, zumindest den Kontakt in dieser schweren Zeit aufrecht zu halten oder Personen, die in dieser Zeit alleine sind, ein wenig Abwechselung zu bieten.

Wir hoffen es gefällt Euch, beteiligt Euch gerne durch eine Mitteilung (praktisch Anmeldung per Email) an info@vfl-weisse-elf.de.

Abschließend wünsche ich Euch eine gute Zeit, bleibt gesund und den Menschen, die leider schon erkrankt sind, drücken wir als Sportverein VfL Weiße Elf 1919 e.V. ganz kräftig die Daumen, dass sie diese schlimme Krankheit gut überstehen und gesund werden.

Liebe Leute, bleibt unserem Verein VfL Weiße Elf 1919 e.V. Nordhorn treu und verbunden, verhaltet euch diszipliniert, dann kommen wir gemeinsam gestärkt durch diese Zeit.

Vielen Dank für Eure Aufmerksamkeit und Interesse … und auf bald am Ootmarsumer Weg oder in den Sporthallen.

Euer Volker

*) zur Vereinfachung der Schreibweisen und Ansprachen, habe ich in der männlichen Form geschrieben, selbstverständlich sind auch alle Mädchen und Frauen von ganzen Herzen ebenso angesprochen. Danke für Euer Verständnis.